,  

Simmerath hat gewählt
Aktuelle Ergebnisse

Auf einen Blick:
Der neue Gemeinderat in Simmerath in Zahlen

CDU gewinnt die absolute Mehrheit zurück, die SPD steigert sich um sieben Prozent.
UWG ist der große Verlierer.
FDP verliert Fraktionsstatus.
Grüne legen zu.

Gesamtergebnis Gemeinderatswahl: Wahlberechtigte 12 766, Wähler 7982 (6681), Beteiligung 62,53% (66,8 %) CDU 51,19 (49,05 %) SPD 32,11 (25,25 %) UWG 5,73 (13,37 %) Grüne 7,27 (6,5 %) FDP 3,69 (6,23 %)

Sitze: CDU 17, SPD 10, UWG 2, FDP 1, Grüne 2.

Über die Reservelisten kommen in den Rat: Sascha Schlepütz, Martina Schreiber-Röhl, Marco Scherner, Petra Motter (alle CDU), Gregor Harzheim, Siegfried Lauscher, Otto Jungblut, Norbert Brewer, Christoph Vormstein, Rene Breuer, Wolfgang Franzen (alle SPD), Claus Brust, Thomas Gerards (beide UWG), Klaus Stockschlaeder, Daniel Wiegand (beide Grüne), Hermann-Josef Bongard (FDP).

Wahlbezirk Lammersdorf (südöstlicher Teil)*: Wahlberechtigte. 841, Wähler: 524, Wahlbeteiligung: 62,31 %; CDU 190, 36,7% (41,4 %), SPD 249, 48,1% (33,2 %), UWG 20, 3,8 % (13,7 %), Grüne 41, 7,9 % (6,4 %), FDP 17, 3,2% (5,1 %).

Gewählt: Franz-Josef Hammelstein

Lammersdorf (nördlicher Teil)*: Wahlberechtigte: 649, Wähler: 413, Wahlbeteiligung: 63,6%; CDU 175, 43,1 % (39,9 %), SPD 135, 33,2 % (31,2 %), UWG 37, 9,1% (16,4 %), Grüne 38, 9,3 % (6,8%), FDP 21, 5,1 % (4,1%).

Gewählt: Andreas Hermanns

Lammersdorf (süd-westlicher Teil*: Wahlberechtigte: 448, Wähler: 313, Wahlbeteiligung: 69,8 %; CDU 125, 40,4 % (48,5 %), SPD 139, 44,9 % (36,4 %), UWG 18, 5,8 % (14,1 %), Grüne 24, 7,7 % (6,6%), FDP 3, 0,9 % (3,1%).

Paustenbach*: Wahlberechtigte: 248, Wähler: 160, Wahlbeteiligung: 56,3 %; CDU 62, 39,4 %, SPD, 54, 34.1 %, UWG 20, 12,6 %, Grüne 21, 13,2%, FDP 1, 06%.

Gewählt: Manfred Sawallich

Kesternich (Oberdorf): Wahlberechtigte: 594, Wähler: 358, Wahlbeteiligung: 60,2%, CDU 260, 73,4% (58,0 %), SPD 49, 13,8% (15,1 %), UWG 16, 4,5 % (16,4 %), Grüne 18, 5,1% (3,4 %), FDP 11, 3,1 % (7,1 %).

Gewählt: Bernd Goffart

Kesternich (Unterdorf): Wahlberechtigte: 642, Wähler: 372, Wahlbeteiligung: 57,9; CDU 222, 60,6% (46,7 %), SPD 87, 23,7% (9,2 %), UWG 27, 7,3 % (33,1 %), Grüne 15, 4,1% (2,6%), FDP 15, 4,1% (8,5 %).

Gewählt: Stephan Weber


Steckenborn (ohne östlichen Teil): Wahlberechtigte: 907, Wähler: 624, Wahlbeteiligung: 68,8%; CDU 322, 53,4% (50,9 %), SPD 195, 32,3% (30,1 %), UWG 33, 5,4% (8,0 %), Grüne 47, 7,8 % ( 8,3 %), FDP 5, 0,8% (4,1 %).

Gewählt: Ralph Löhr

Strauch: Wahlberechtigte: 977, Wähler: 610, Wahlbeteiligung: 62,4 %; CDU 349, 58,2% (56,9 %), SPD 129, 21,5% (16,4 %), UWG 32, 5,3% (13,7 %), Grüne 66, 11,0 % (6,1 %), FDP 23, 3,8% (6,9 %).

Gewählt: Friedel Strauch

Simmerath,(südl. Teil)*: Wahlberechtigte: 614, Wähler: 387, Wahlbeteiligung: 63,0 %; CDU 179, 46,3 %, SPD, 98, 25,3%, UWG 52, 13,4 %, Grüne 30, 7,7 %, FDP 27, 6,9 %.

Huppenbroich*: Wahlberechtigte: 344, Wähler: 168, Wahlbeteiligung: 48,8 %; CDU 109, 64,8 %, SPD 35, 20,8 %, UWG 5, 2,9 %, Grüne 13, 7,7 %, FDP 6, 3,5 %.

Gewählt: Jens Wunderlich

Simmerath, (nördlicher Teil mit Witzerath): Wahlberechtigte. 938, Wähler: 450, Wahlbeteiligung: 47,9 %; CDU 224, 51,2 % (54,0 %), SPD 119, 27,2 % (17,5 %), UWG 28, 6,4 % (12,8 %), Grüne 32, 7,3 % (8,0 %), FDP 34, 7,7% (7,6 %).

Gewählt: Stefan Haas

Simmerath, (nordwestl. Teil mit Bickerath): Wahlberechtigte: 963, Wähler: 639, Wahlbeteiligung: 66,3 %; CDU 283, 44,5 % (40,9 %), SPD 250, 39,3 % (26,9 %), UWG 39, 6,1 % (19,0 %), Grüne 41, 6,4 % (9,1 %), FDP 22, 3,4% (4,1 %).

Gewählt: Manfred Prommenschenkel

Rollesbroich: Wahlberechtigte: 874, Wähler: 633, Wahlbeteiligung: 72,4 %; CDU 163, 26,0 % (19,1 %), SPD 382, 60,9 % (73,6 %), UWG 18, 2,8 % (2,2 %), Grüne 40, 6,3% (1,6 %), FDP 24, 3,8 % (3,6 %).

Gewählt: Marc Topp

Rurberg: Wahlberechtigte: 786, Wähler: 488, Wahlbeteiligung: 62,0 %; CDU 230, 48,4 % (46,2 %), SPD 156, 32,8 % (26,9 %), UWG 37, 7,7% (11,3 %), Grüne 25, 5,2 % (36 %), FDP 27, 5,6 % (12 %).

Gewählt: Sander Lutterbach

Woffelsbach: Wahlberechtigte: 467, Wähler: 274, Wahlbeteiligung: 58,6 %; CDU 125, 46,8 %, SPD 93, 34,8%, UWG 10, 3,7 % , Grüne 14, 5,2 %, FDP 25, 9,3 %.

Gewählt: Gerhard Schmitz

Östlicher Teil Steckenborn*: Wahlberechtigte: 202, Wähler: 143, Wahlbeteiligung: 70,7 %; CDU 52, 36,6 %, SPD 61, 42,9 % , UWG 6, 4,2 %, Grüne 21, 14,7 % , FDP 2, 1,4 %.

Einruhr: Wahlberechtigte: 495, Wähler: 316, Wahlbeteiligung: 63,8 %; CDU 271, 86,0 %, SPD 19, 6,0 %, UWG 6, 1,9 %, Grüne 10, 3,1 % , FDP 9, 2,8 %.

Erkensruhr und Hirschrott*: Wahlberechtigte: 173, Wähler: 61, Wahlbeteiligung: 35,2 %; CDU 39, 36,9%, SPD 11, 18,0 %, UWG 3, 4,9 %, Grüne 6, 9,8 % , FDP 2, 3,2%.

Gewählt: Christoph Poschen

Eicherscheid, (ohne südlichen Teil): Wahlberechtigte: 870, Wähler: 589, Wahlbeteiligung: 67,7 %; CDU 373, 64,3 % (60,9 %), SPD 158, 27,2 % (18,0 %), UWG 18, 3,1% (12,7 %), Grüne 25, 4,3 % (4,2 %), FDP 6, 1,0 % (4,2 %).

Gewählt: Günther Scheidt


Dedenborn: Wahlberechtigte: 338, Wähler: 278, Wahlbeteiligung: 82,2 %; CDU 167, 61,8 %, SPD 65, 24,0 % , UWG 15, 5,5 %, Grüne 18, 6,6 % , FDP 5, 1,8 %.

Hammer*: Wahlberechtigte: 124, Wähler: 57, Wahlbeteiligung: 45,9 %; CDU 36, 63,1 %, SPD 11, 19,3 %, UWG 5, 8,7 %, Grüne 3, 5,2 %, FDP 2, 3,5 %.

Südlicher Teil Eicherscheid: Wahlberechtigte: 175, Wähler: 102, Wahlbeteiligung: 98,2 %; CDU 48, 48,4 %, SPD 23, 23,2 % , UWG 5, 5,0 %, Grüne 22, 22,2 % , FDP 1, 1 %.

Gewählt: Helmut Kaulard


*Zuschnitt der Wahlbezirke geändert

Quelle: Eifeler Zeitung - Nachrichten